~ Epic-MonsterHunters ~
Willkommen in unserer gemütlichen Community,

ich würde mich freuen wenn du dich uns anschließt! °(*o*)°

* Anmeldung ist kostenlos
* Mitglieder sehen keine nervige Werbung
* Mitglieder können in den Live-Chat
* Mitglieder können links sehen

Anmelden lohnt sich ;3

Beste Grüße Hanfos
Spenden
20€ Araknion
1€ Keima Katsuragi
10€ Zarok
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 

 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Umfrage

Auf welchem Handheld spielt ihr MH4U?

 
 
 
 
 

Ergebnis anzeigen

TeamSpeak 3 Server
Discord: discord.gg/DgETjzk
IP: epic-monsterhunters.de oder 89.163.196.164
Discord

Rathian und Rathalos

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Rathian und Rathalos

Beitrag von 「aqu0rt」 am Sa März 03 2012, 07:49

Ich habe mich entschlossen eine Geschichte über die entstehung von athian und Rathalos zu schreiben. Es ist nicht wie eine dokumentation, sondern werden alle wichtigen ereignisse in der Fortpflanzung von Rathian und Rathalos beschrieben.

Beschreibung
Spoiler:
Es beginnt damit, das Rathalos am jagen ist und Rathian alleine auf die Eier aufpassen muss. Rathian wird von einem Jaggi angegriffen und da sie und Rathalos noch sehr klein sind, also kaum grösser als ein Ghaga und noch in der Fortpflanzungsphase sind, kann sich Rathian nicht gegen den Jaggi wehren und wird von einem Menschenjungen gerettet. Später, als beide schon Krallen und Reisszähne haben, müssen sie sich und ihre Eier durch harte Winter kämpfen. Bis dahin waren sie schwerstens vom aussterben bedroht. Erst danach hat sich die Rasse bis in die anderen Dörfer ausgebreitet. Sie mussten sich in vielen heiklen Situationen retten, um schliesslich die jetzige Rathian und der jetzige Rathalos zu werden.


Kapitel 1
Spoiler:
Es war ein kühler Herbsttag und Delbor streifte durch den Gebirgsstrom. Das kühle Wasser war kalt an seinen Knöcheln. Er wusste sich vor den Jaggis in acht zu nehmen, diesen grausamen Fleischfressern, er war schliesslich schon Zehn. Er sah Fisch durch das klare Wasser gleiten, sah wie ihre Schuppen im Abendlicht glänzten und wie sie einer nach dem andern den Fluss herunter schwammen. Delbor ging auf den Wasserfall zu, er war schön und die einzelnen Wassertröpfchen spiegelten sich im Sonnenlcht. Seine Mutter hatte ihm erklärt man könne unter dem Wasserfall hindurch gehen und käme in eine grosse Höhle. Er hatte es noch nie Versucht, sowieso kam er nur selten hinauf zum Gebirgsstrom um für die Eltern Fische zu fangen. Die meiste Zeit spielte er mit den andern Kindern im Dorf - es war ein schönes Dorf, Yukumono, hiess es. Sein Vater war Jäger und hatte schon viele Jaggis erlegt, auch schon Bullfangos und dann ihre Hörner verkauft. Einmel war er auf ein riesiges Monster gestossen, es sah aus wie ein zu gross geratener Jaggi. Es war fürchterlich und sein Vater konnte nur Hals über Kopf flüchten. "Eines Tages wird die Zeit kommen", pflegte sein Vater immer zu sagen, "da werde ich dieses Ungeheuer erlegen."Delbor ging langsam auf den Wasserfall zu und hielt seine Hand hinein. das Wasser spritzte. Er nahm tief Luft und rannte in den Wasserfall hinein. Tatsächlich gelangte er in eine riesige Höhle, schön, mit grossen Seulen. Delbor blickte sich um und sah ein Nest. Es war nicht verlassen, ein kleiner, grüner Vogel sass darin und als er ihn sah machte er sich so klein er konnte und beugte sich über die Eier und gab blos seinen kleinen, beschuppten Rücken Preis. Delbor hatte so ein Wesen noch nie gesehen. Er war sehr neugierig und ging ein bisschen näher. Der Vogel versuchte sich noch kleiner zu machen. Plötzlich kreischte etwas hinter ihm. Ein Jaggi war ihm durch den Wasserfall gefolgt und kam auf ihn zu. Delbor zögerte nicht lange und rannte. Vorbei am Nest, in dem der Vogel erstaunt den Kopf hob und den Eindringling beobachtete.Als er die scharfen Zähne des Jaggis sah, bückte er sich über seine Eier und gab auch ihm blos seinen Rücken Preis. Delbor rannte weiter und sah vor sich einen anderen Höhlenausgang. Da höhrte er hinter sich den Schrei, als der Jaggi auf den beschuppten Rücken des Vogels einhackte. Eine plötzliche Wut überkam ihn und er drehte um und stürmte auf den Jaggi zu. Der Vogel musste auch ein Fleischfresser sein, denn es lag das Skellett eines Ghagas neben dem Nest. Delbor schnappte sich einen Knochen und preschte auf den verwunderten Jaggi zu. Dieser liess von dem Vogel ab und floh Hals über Kopf aus der Höhle. In seiner blinden Wut folgte Delbor ihm und erst als er durch denn Nassen Wasserfall rannte, über einen Steun stolperte und bäuchlings im Fluss landete kam er wieder zu sich. Die Sonne stand schon tief am HImmel und Delbor musste nach Hause. Den Ghaga - Knochen nahm er mit, er wollte ihn schleifen und als Messer beuntzen.

___________________________________________________________________________


~RPG-mod~



king king   Und wenn ich nicht gestorben bin, dann Lebe ich noch Heute  king  king
avatar
「aqu0rt」
Schwertkämpfer der Strohhut-Piraten

Spielt zurzeit : Monster Hunter Portable 3rd
Männlich Anzahl der Beiträge : 557
(z) : 99616
Anmeldedatum : 03.03.12
Ort : Schweiz

Benutzerprofil anzeigen http://www.aqu0rt.wix.com/hompage

Nach oben Nach unten

Re: Rathian und Rathalos

Beitrag von 「aqu0rt」 am Sa März 03 2012, 07:55

übrigens, weitere Kapitel werden folgen^^

___________________________________________________________________________


~RPG-mod~



king king   Und wenn ich nicht gestorben bin, dann Lebe ich noch Heute  king  king
avatar
「aqu0rt」
Schwertkämpfer der Strohhut-Piraten

Spielt zurzeit : Monster Hunter Portable 3rd
Männlich Anzahl der Beiträge : 557
(z) : 99616
Anmeldedatum : 03.03.12
Ort : Schweiz

Benutzerprofil anzeigen http://www.aqu0rt.wix.com/hompage

Nach oben Nach unten

Re: Rathian und Rathalos

Beitrag von Bob15 am Sa März 03 2012, 11:43

mach das mach das und was ist athian^^
avatar
Bob15
Kut-Ku-Ausrotter
Kut-Ku-Ausrotter

Spielt zurzeit : Monster Hunter Freedom Unite
Männlich Anzahl der Beiträge : 95
(z) : 29752
Anmeldedatum : 18.12.11
Alter : 20
Ort : geht dich nichts an

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rathian und Rathalos

Beitrag von SilverDragon am Mo März 05 2012, 07:34

Das ist eine echt schöne Idee, so steht sogar mal ein Jaggi böse da:D
Die Beschreibung der kleinen Rathian und auch die Geschichte (besser gesagt der Anfang - es geht ja noch hoffentlich bald weiter) ist echt schön.
Ich mag auch deinen detaillierten Schreibstil gerne:)
Ich warte schon auf die Fortsetzung^^

___________________________________________________________________________


by Hanfos
avatar
SilverDragon
Rathalosjäger
Rathalosjäger

Spielt zurzeit : Monster Hunter Freedom Unite
Weiblich Anzahl der Beiträge : 314
(z) : 61011
Anmeldedatum : 24.01.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rathian und Rathalos

Beitrag von 「aqu0rt」 am Mo März 05 2012, 11:13

Danke^^ bis zur Vortsetzung musst du wohl noch bis zum Wochenende warten, hab einfach keine Zeit.
PS: Ich habe im Geschichten - schreiben auch immer gute Noten gehabt und schreibe auch gerne.

___________________________________________________________________________


~RPG-mod~



king king   Und wenn ich nicht gestorben bin, dann Lebe ich noch Heute  king  king
avatar
「aqu0rt」
Schwertkämpfer der Strohhut-Piraten

Spielt zurzeit : Monster Hunter Portable 3rd
Männlich Anzahl der Beiträge : 557
(z) : 99616
Anmeldedatum : 03.03.12
Ort : Schweiz

Benutzerprofil anzeigen http://www.aqu0rt.wix.com/hompage

Nach oben Nach unten

Re: Rathian und Rathalos

Beitrag von SilverDragon am Mi März 07 2012, 09:19

Bis zum Wochenende werd üchs noch ohne lesestoff überlebenXD
*freuKeks*

___________________________________________________________________________


by Hanfos
avatar
SilverDragon
Rathalosjäger
Rathalosjäger

Spielt zurzeit : Monster Hunter Freedom Unite
Weiblich Anzahl der Beiträge : 314
(z) : 61011
Anmeldedatum : 24.01.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rathian und Rathalos

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten